Donnerstag, 7. April 2016

Grippe & CFS

Ich habe eine Erkältung mit Schnupfen & Fieber und bin seit 2 Tagen "wirklich" krank. Was mir aufgefallen ist: wenn ich krank bin, spüre ich CFS fast nicht und fühle mich irgendwie besser. Ich weiss, das tönt abstrus aber ich fühle mich wirklich gesünder als normal und weiss vor allem, dass die Grippe bald vorüber ist.
Es fällt mir auch nicht leicht, mir die Zeit und Ruhe zu gönnen, die der Körper während einer Erkältung braucht. Ich bin es mir inzwischen so gewöhnt, mich täglich trotz Schwäche aufzuraffen und weiter zu machen, dass ich fast verlernt habe einfach mal krank zu sein.

Mich würde interessieren ob ihr diese Erfahrung auch macht?

Herzlich,
Christine

1 Kommentar:

  1. Ich hatte schon lange keine Grippe mehr, fühle manchmal dass ein Schnupfen kommen möchte,, aber trotzdem nicht kommen will.

    Wenn ich mal Erkältet war, dann ging es mir nie gut, leider. Schwach und Müde noch schlimmer wie "normal".

    Tja, wie soll man das jetzt nennen, geniess es, dass Du weniger Symptome hast?

    Gruss
    Uschi

    AntwortenLöschen

Beitrag zu CFS im NDR

kurzer, informativer Beitrag zu CFS. link zur Sendung